Häufige Fragen, unsere Antworten

Alle Jahre wieder liegt die Stromrechnung im Postfach oder Briefkasten.

Caroline Prasuhn von den Stadtwerken Rinteln beantwortet Fragen unserer Kunden dazu.

Ich bin neu hierhergezogen und habe meine erste Stromrechnung bekommen. Darin steht was von „Basis-Tarif“. Gibt es dazu Alternativen?
Der Basis-Tarif ist quasi die Mutter unserer Stromtarife. Die Stadtwerke Rinteln bieten darüber hinaus viele weitere individuelle Tarife an, die auf Personen oder Haushalte zugeschnitten sind. In Ihrer Stromrechnung ist der Jahresstromverbrauch aufgeführt: Dieser hilft zur Orientierung bei der Wahl des für Sie passenden Tarifs. Lassen Sie sich beraten, wir helfen gern! Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 05751 700-96, oder schreiben Sie eine E-Mail an info@stadtwerke-rinteln.de. Alle Tarife finden Sie auch im Internet unter www.stadtwerke-rinteln.de/produkte-leistungen.

Wie kann ich meine Stromrechnung selbst berechnen und überprüfen?
Alle wichtigen Angaben wie Jahresstromverbrauch, Stromkosten, Höhe des neuen Abschlags und Stromkennzeichnung müssen in der Rechnung auftauchen. Die Gesamtsumme bildet sich aus dem Grund- und Arbeitspreis, beides finden Sie in Ihrer Stromrechnung. Dort steht auch Ihr Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) für den Abrechnungszeitraum, der sich aus der Differenz von Anfangs- und Endzählerstand ergibt. Ihre Verbrauchskosten errechnen Sie so: Multiplizieren Sie die Anzahl der kWh mit dem Arbeitspreis Ihres Stromtarifs, der in Cent angegeben wird. Wenn Sie dazu den Grundpreis addieren, erhalten Sie Ihre Stromkosten. Ein Beispiel: Bei einem Stromverbrauch von 2.000 kWh im Jahr zahlen Sie im Basis mini-Tarif bei einem Arbeitspreis von 30,59 Cent und einem Grundpreis von 55,22 Euro insgesamt 667,02 Euro, einschließlich Mehrwert-steuer. Die Preise in Ihrer aktuellen Abrechnung entsprechen den Preisen des Jahres 2019.

In meiner Stromrechnung habe ich einen Fehler entdeckt. Was soll ich tun?
Wenn Sie den Eindruck haben, Ihre Rechnung könnte fehlerhaft sein, lesen Sie bitte Ihren Zählerstand ab und melden Sie sich dann bei uns, damit wir der Sache auf den Grund gehen können. Sie erreichen uns unter der oben genannten Telefonnummer oder persönlich im Kundenzentrum. Übrigens: In der Woche vom 27. Januar 2020 bis 31. Januar 2020 bieten wir Ihnen erweiterte Öffnungszeiten an.